LOADING

Suchen

Frühstücksrezepte

“Britischer Bowl” aka Baked Beans mit Ei

Bowl mit Bohnen und Ei

Asiatische Nudelbowls, gesunde Getreide-Bowls, Frucht-Cerealien-Bowls zum Frühstück… Meine Timeline wird gerade überschwemmt. Also gibt es heute auch ein “Bowl” zum Frühstück. Ok, sehr augenzwinkernd. Aber ist nicht alles in der Schüssel eine “Bowl”?


Eine kleine Bowl-Geschichte

Frühstückszeit! Hunger! Was wollen wir essen?

“Herzhaft. Deftig.”, ruft der Magen.

“Hübsch!”, ruft das Auge. Und der Instagram-Kanal.

Ok, kein Problem. Mal wieder Halb-English-Breakfast? Also Bohnen und Ei und Speck?

“Moment mal”, melden sich die Dummen Ideen. “Diese Bowls, die sind doch gerade in Mode. Ich will auch sowas. Eine Bowl.”

Bowls… stimmt. Ich kann die Bohnen in die Schüssel tun.

“Wir könnten eine Smoothie-Bowl daraus machen?”

Äh, Bohnen als Smoothie? Gebackene? Ich… denke darüber nach. Erstmal toaste ich das Toast.

“Toast? Kann man das nicht als Unterlage nehmen oder wie ein Bowl formen?”

Nein, das ist mir heute früh zu kompliziert. Rührei oder Spiegelei?

“Spiegelei! Als Abdeckung der Bowl! So quasi Überraschungs-Frühstück!”

Ich weiß nicht. Sieht irgendwie aus, als ob es nur in der Schüssel ist, weil der Teller fehlte.

“…”, sagen die Dummen Ideen.


Bohnen mit Spiegelei

Zutaten

  • 1 Ei
  • 150 g Baked Beans
  • 1 Scheibe Vollkorntoast
  • Salz und Pfeffer
  • Butter

Anleitungen

  1. Das Ei in einer gebutterten Pfanne zum Spiegelei braten

  2. Das Brot nach Wunsch toasten und halbieren, mit Butter bestreichen

  3. Baked Beans in einem Topf erwärmen.

  4. In einer Schüssel hübsch anrichten.

Tags
Nächster Artikel

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Next Up