LOADING

Suchen

Allgemein über Frühstück Frühstücksrezepte

Frühstück über Nacht

Overnight Oats

Eine besondere Art von Frühstücksbowls sind die, die von faul… ähm, zeitoptimierenden Köchen im Voraus zubereitet werden und von alleine über Nacht zu einem guten Frühstück werden. Also von Leuten wie mir.

Das perfekte Frühstück für Morgenmuffel

Ist dir das noch nie passiert? Am Morgen mit dem Wecker aus dem Bett gequält, schnell die Morgenhygiene fertig, eben Mails und Instagram checken – und dann ist es schon so spät, dass kaum mehr Zeit für den lauwarmen Kaffee in der Tasse bleibt, geschweige denn für die Zubereitung eines ordentlichen Frühstücks. Oder für das Joggen. Aber das letzte fällt bei mir eigentlich immer aus. Ich sag ja, ich bin faul.

Eine Idee, wie man zu einem Frühstück kommen kann, ohne seine Routine am Morgen groß zu ändern, ist die Vorbereitung. Ja, ich weiß, man verschiebt die Arbeitszeit nur. Aber normalerweise hat man in der Früh die wenigste Zeit, schlimmer kann es mit dem Verschieben also nicht werden.

Halb oder ganz vorbereitet

Am Abend klingt der Tag aus und man kann ein paar Minuten für die Planung des nächsten ausgeben. Ein Teil dieser Planung kann die Vorbereitung des Frühstücks sein. Und zwar nicht nur im Kopf sondern ganz handfest in der Küche. Brote schmieren oder den Tisch decken, dass ist relativ naheliegend. Oder das Füllen der Kaffeemaschine. Meine Schwiegermutter hatte früher eine Brotbackmaschine, die sie füllen und dann Programmieren konnte, damit man mit dem Duft eines fertig gebackenen Brotes aufstehen konnte. Das ist fast wie aufzuwachen und weiter zu träumen!

Was lässt sich gut vorbereiten?

Einige Frühstücke funktionieren natürlich nicht am Vorabend. Getoastetes Brot ist nach acht Stunden Schlaf eher fragwürdig und alles, was mal warm sein sollte, natürlich längst abgekühlt. Darum eignen sich manchmal eher Teile eines geplanten Frühstücks für die Vorbereitung, die dann nur noch verarbeitet werden. Meine Daumenregel: Alles, was ich im Halbschlaf schaffe, dass geht auch am frühen Morgen. Involviert es Nachdenken, scharfe Messer oder Timing, dann ist es an den Vorabend auszulagern. Oder wird nur nach ausreichend Kaffee und mit mehr Zeit begonnen.

Overnight Oats

Overnight Oats

Typisch sind Haferflocken. Über Nacht in Flüssigkeit eingeweicht hat man am Morgen ein bekömmliches Frühstück mit einer Konsistenz wie nach dem Kochen. Quasi ein Porridge. Wer will erwärmt noch, vielleicht in der Mikrowelle? Ich besitze so ein Gerät nicht, meine Overnight Oats sind immer kalt. Aber ein Tipp: Als erstes aus dem Kühlschrank nehmen, dann die restliche Morgenroutine. Dann ist es nicht mehr so eisig. Das ist die “Nudelsalat-Regel”.

Was genau wird am Vorabend also getan?

Wir nehmen einen Behälter, füllen ihn mit Haferflocken und übergießen ihn mit Flüssigkeit. Und dann sind wir schon fertig.

Statt dem Hafer tun es auch andere Flocken, Kombinationen oder ungeflocktes Getreide. Das bleibt nur kerniger. Die Flüssigkeit kann Milch, Pflanzenmilch, Saft oder schlicht Wasser sein. Die wird aufgegossen und zwar deutlich mehr als die Flocken. Einfach über Nacht in den Kühlschrank. Ich sage ja, es ist ein Frühstück für Faule.

Zusätzlich kann man Kerne, Samen oder Nüsse nehmen. Auch Schokolade oder Gewürze passen. Bis auf Trockenfrüchte, die ich mit dem Rest einweichen würde, ist nichts davon wirklich wichtig am Abend vorzubereiten. Aber es schadet auch nicht, wenn geschnittenes Obst im Kühlschrank wartet.
Früchte werden über die Stunden braun, wenn man sie nicht gut mit Zitrone beträufelt aber das ändert auch den Geschmack des Ganzen. Eine Möglichkeit ist es, das Obst am Abend zu schneiden und luftdicht (und mit Zitrone) einzeln im Kühlschrank zu lagern. Oder diesen Rest erst am Morgen zu machen. Aber wie ich geschrieben hatte: Früher Morgen und scharfe Messer …

Wie immer du es machst: Hauptsache dir schmeckt es!

Einfache Overnight Oats

Zutaten

  • 1/2 Tasse Haferflocken
  • 1 Tasse Milch
  • 1/2 Banane
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 EL Rosinen
  • 1 Priese Zimt

Anleitungen

Einen Behälter auswaschen. Gut funktionieren Einmachgläser.

    Haferflocken in den Behälter geben, mit Rosinen und dem Kakaopulver mischen. Statt dem Hafer tun es auch andere Flocken, Kombinationen oder ungeflocktes Getreide. Das bleibt nur kerniger. Zimt darüber streuen.

      Mit Milch aufgießen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

        Am Morgen aufwärmen lassen. Umrühren. Die Banane in Scheiben schneiden und dazu geben. eventuell noch mit etwas Kakaopulver bestreuen.

          Overnight Oats
          Tags
          Vorheriger Artikel

          Das könnte dir gefallen

          Leave a Comment

          Your email address will not be published. Required fields are marked *

          Rezept Bewertung