Drucken
Ein Korb voller selbstgebackener Bagels

Schnelle Bagels

Zutaten

  • 500 g Mehl (505)
  • 1 Paket Trockenhefe
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 4 EL Öl
  • 300 ml warmes Wasser
  • 2 EL Honig
  • 1 Eigelb

Anleitungen

Mehl und Trockenhefe in einem Rührgefäß gut vermischen. Salz, Öl und Zucker darauf geben. Mit 250 ml warmen Wasser begießen und 10 Minuten warm stehenlassen.

Den Teig gut verrühren. Ist er zu trocken, schluckweise die restlichen 50ml einkneten. Weiterkneten, bis der Teig nachgiebig und elastisch wird. Das kann 10 Minuten dauern.

Alles eine Stunde abgedeckt an einem waren Ort stehen lassen

Den Teig in acht bis zehn ungefähr gleiche Kugeln teilen und Bagels formen. Dazu in die Kugeln ein Loch drücken und das durch wirbeln um den Finger (oder einen Kochlöffel) erweitern. Der Teig geht beim Backen auf - das Loch sollte so groß sein, dass man es als zu groß empfindet und lieber kleiner machen würde. Vertraut mir, genau das wäre die richtige Größe. Ich schaffe das auch nie.

Eine weitere halbe Stunde auf einem Blech gehen lassen. Wärenddessen einen hohen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und den Honig darin auflösen.

In den noch leicht kochenden Topf zwei oder drei der Bagels vorsichtig eingleiten lassen. 30 Sekunden ziehen lassen, dann wenden. Nach weiteren 30 Sekunden aus dem Wasser nehmen. Kurz abtropfen lassen und dann auf ein Backblech legen.

Mit dem Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200Grad 15 bis 20 Minuten backen lassen.